Berichtswesen

Berichte dienen in eEmpower® dem Auswerten von Informationen und sind in acht Kategorien sortiert, welche wiederum Unterkategorien besitzen. Für jeden verfügbaren Bericht in eEmpower® ist automatisch eine Berichtsvorlage erstellt. Autoren mit den entsprechenden Berechtigungen können diese Berichtsvorlagen bearbeiten oder neue Berichtsvorlagen erstellen. In einer Berichtsvorlage legt der Autor fest, welche Filter und Daten im Bericht zur Verfügung stehen. Der Autor kann für dynamische Berichte mehrere Berichtsvorlagen mit unterschiedlichen Konfigurationen erstellen. Damit die jeweiligen Benutzer die Berichtsvorlage verwenden können, weisen Sie einerseits als Autor über die Listenansicht der Berichtsvorlagen die jeweilige Berichtsvorlage zu oder über den Nutzer-Assistenten.  Andererseits können Sie als Autor die jeweilige Berichtsvorlage einer Berechtigungsgruppe zuordnen, die wiederum einem beliebigen Personenkreis zugeordnet ist.

Die einzelnen Berichte können Sie sich jeweils im gewünschten Dateiformat anzeigen lassen (PDF, Word, Excel, PowerPoint, CSV-Datei).

Der Excel-Export von Berichten ist auf das aktuelle XLSX-Format umgestellt und damit die Begrenzung von 65.535 Zeilen pro Tabelle erhöht.

eEmpower® listet Ihnen die Berichtsvorlagen von statischen Berichten und dynamischen Berichten, wenn Ihnen das Autorenrecht “Berichtsvorlagen anzeigen, erstellen und bearbeiten” auf dem Reiter “Zugriffsrechte” im Autoren-Assistent oder auf dem Reiter “Autorenrechte zuweisen” im Berechtigungsgruppen-Assistenten und diese Berechtigungsgruppe dann im Benutzer-Assistenten zugeordnet wurde.
Die Berichtsvorlagen sind ebenso in acht Kategorien (Lerninhalte, Veranstaltungsmanagement, Nutzerverwaltung, Kursmanagement, Ressourcen, Mandanten, Umfragen und Nutzungsberichte) sortiert, welche wiederum Unterkategorien (analog zum Berichtswesen) besitzen. Diese Aufteilung dient der besseren Auffindbarkeit von einzelnen Berichtsvorlagen. Die einzelnen Berichtsvorlagen können Sie sich im jeweils gewünschten Dateiformat anzeigen lassen (PDF, Word, Excel, PowerPoint, CSV-Datei). Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie gezielt nach der jeweiligen Berichtsvorlage suchen.

Weitere Informationen zum Erstellen von Berichtsvorlagen finden Sie unter “Weitere Funktionen”.

Wie konfiguriere ich Drill-down-Berichte bei statischen und dynamischen Berichte?

Ob ein Drill-down-Bericht für einen statischen Bericht möglich ist, stellt der Autor ein, indem er einer Berechtigungsgruppe oder einem Benutzer eine Berichtsvorlage zuordnet. Die möglichen Drill-down-Berichtsvorlagen werden eingerückt aufgelistet. Der Autor kann sie einzeln aktivieren.

Der Autor konfiguriert die Drill-down-Berichte für dynamische Berichte nur in der Berichtsvorlage. Wenn der Autor diese Berichtsvorlage über den üblichen Weg zuweist, sind die Drill-down-Berichte automatisch darin enthalten.

Bericht aufrufen


Als Autor können Sie einen Bericht aufrufen, indem Sie: auf den zugehörigen Button in der Taskleiste des Autorenbereichs klicken eine Lerneinheit auf Ihrem Dashboard per Drag-and-Drop auf das Icon ziehen. (Einzelne Berichte können favorisiert oder abonniert werden und auch über Widgets abgerufen werden.) in der Übersicht (z.B.: Lerninhalte → Wissenstests) einen Rechtsklick auf den Titel eines Lernobjektes ausführen und Bericht anzeigen auswählen Als Teamleiter oder Benutzer rufen Sie den entsprechenden Bericht in “Mein Cockpit” auf dem Reiter “Berichte” auf, indem Sie in der Liste auf den Titel des jeweiligen Berichtes klicken. Wählen Sie anschließend das entsprechende Pflichtfeld und die optionalen Felder aus und klicken Sie auf den Button “Anzeigen”. Um den jeweiligen Bericht zu speichern, können Sie alternativ auch die Buttons “PDF”, “Excel”, “Word”, “PowerPoint” oder “CSV” klicken. Wenn Sie sich den Bericht anzeigen lassen, können Sie den Bericht abonnieren oder favorisieren. Ein Bericht lässt sich aufrufen, indem Sie zuerst die Berichtskategorie und anschließend die Unterkategorie auswählen. Nun können Sie die einzelnen Berichte dieser Kategorie anwählen und durch den Ansehen-Button (unten rechts) öffnen. Je nach Bericht werden Ihnen im nächsten Schritt einzelne Filteroptionenangeboten. Die links angebotenen Filter sind verpflichtend, denn ohne diese können Sie den Bericht nicht aufrufen. Aber auch die Filter auf der rechten Seite sind durchaus sinnvoll, da Sie die abzurufende Datenmenge einschränken. Dies verkürzt zum einen Ladezeiten und zum anderen trägt es, aufgrund von weniger Daten, zur Übersicht des Berichtes bei. Nachdem Sie die gewünschten Filter gesetzt haben, können Sie den Bericht über die Buttons PDF, Excel, Word, Powerpoint und CSV in die jeweiligen Formate exportieren (bzw. für die jeweiligen Programme) oder den Bericht über Anzeigen direkt in Eempower öffnen. Nach dem Öffnen in Eempower ist ein Export über die bereits genannten Buttons weiterhin möglich; die Buttons finden Sie nun oberhalb des Berichtes. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit den Bericht zu abonnieren oder zu favorisieren.




Bericht abonnieren


Wenn Sie sich einen Bericht im Eempower anzeigen lassen, sehen Sie mittig oberhalb des Berichtes den Button Bericht abonnieren. Über diesen Button gelangen Sie in den Assistenten für Regelmäßige Berichte (siehe Screenshot unten). Beachten Sie, dass Eempower den nächsten Bericht aufgrund des Startdatums und nicht aufgrund des letzten Sendetermins verschickt.




Bericht favorisieren


Äquivalent zum Bericht abonnieren, können Sie einen Bericht favorisieren. Um Berichtsfavoriten zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor: Sie wählen die erforderlichen Filter und gegebenenfalls die optionalen Filter aus. Über “Meine Favoriten” klicken Sie auf den Button “Neu”. Es öffnet sich das Fenster “Bericht favorisieren” mit den Reitern “Stammdaten”, “Abonnement” und “Zusätzliche Empfänger”. Geben Sie die erforderlichen Daten ein und klicken Sie auf den Button “Speichern”. Unter “Meine Favoriten” ist nun dieser Favorit gelistet. Sie können den jeweiligen Favoriten als Standard durch Anklicken des Radio-Buttons setzen. Weiterhin können Sie diesen Favoriten bearbeiten und löschen. Beachten Sie, dass Eempower den nächsten Bericht aufgrund des Startdatums und nicht aufgrund des letzten Sendetermins verschickt. Wenn Sie Autor sind, gelangt der Pfad durch die Favorisierung zu dem Bericht, inklusiv aller Einschränkungen, in das Widget “Meine Favoriten” als Link auf Ihrem Dashboard. Sie erhalten somit nicht automatisch einen regelmäßigen Bericht, können aber durch den Schnellzugriff auf Ihrem Dashboard, den Bericht jederzeit und schnellstmöglich aufrufen. Wenn Sie Teamleiter oder Benutzer sind, erstellt Eempower Ihnen den Link zum Favoriten auf dem Reiter “Favoriten” in “Mein Cockpit”.





Jede Menge Screenshots

NEHMEN SIE KONTAKT AUF:

eEmpower

  • Youtube
  • Instagram
  • Facebook Social Icon

+49 (0) 1520 87 59 640
eempower@asailer.de

© 2020 www.innovation-eempower.com All Rights reserved by Alicia Sailer