top of page

Di., 09. Nov.

|

Zoom mit Kamera und Mikrofon

Umgang mit Provokationen

Wie mit Provokationen Jugendlicher umgehen?

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Umgang mit Provokationen
Umgang mit Provokationen

Zeit & Ort

09. Nov. 2021, 09:00 – 13:00

Zoom mit Kamera und Mikrofon

Über die Veranstaltung

Umgang mit Provokationen

Wie oft geht es uns so, dass uns - trotz all der Fachlichkeit - die Luft bei Provokationen ausgeht?

Inhalt:

In diesem Webinar lernen Sie, wie Sie angesichts Provokationen und Herausforderungen, die Jugendliche uns täglich stellen, handeln können.

-  Lernen Sie Werkzeuge kennen, besser mit Provokationen umzugehen

-  Sie erhalten praktische Techniken, die Sie im Alltag nutzen können

-  und einen angeregten Austausch anhand Ihrer Fallbeispiele

Sie lernen, wie Selbstkontrolle und Konfliktmanagement von beiden Seiten, Erwachsenen und Teenagern gelebt  werden kann.

Ziel:

Die Teilnehmenden haben praktische Ideen, wie sie mit Provokationen umgehen können.

Sie nehmen diese nicht persönlich, bleiben gelassen und souverän.

Technik:

Das Seminar findet via Zoom mit Kamera und Mikrofon statt.

Methoden:

Wissensnuggests, Austausch, Reflexion, kreative Methoden, Gruppe, Einzel, Partner, Plenum

09. November 2021

09:00 – 13:00 Uhr

TN Zahl: 6- 30 TN

69 Euro

Ihre Expertinnen:

Nicole Kern hat lange Jahre in der Kinder- und Jugendhilfe gearbeitet, u.a. in Auslandsprojekten. Ihre Hauptmotivation ist es, Familien und PädagogInnen dabei zu helfen, durch praktische Tipps und Strategien voranzukommen, um die Beziehungen zu jungen Menschen zu verbessern und auf praktische Weise positive Kompetenzen in ihnen zu entwickeln.

Sie ist Mutter eines quirligen Jungen, Sozialpädagogin B.A., Coach und Spezialistin für die Arbeit mit Systemsprengern. Sie arbeitet mit positiver Psychologie, den Grundlagen der 'neuen Menschenrechten' von Jean- Pol Martin und ihren eigenen Erfahrungen.

Martina Kohrn hat ebenfalls lange Jahre in der Kinder- und Jugendhilfe gearbeitet, u.a. erlebnispädagogisch stationär und ambulant. Sie wohnt in Köln und im Elsass, liebt aber auch ihre norddeutsche Heimat.

Sie möchte, dass Menschen ihre Scheu vor Konflikten verlieren und einen entspannten und souveränen Umgang mit Konflikten finden. Dafür bildet sie Frauen im sozialen Bereich als Konflikttrainerin aus und bietet für Institutionen Seminare und Impulsworkshops rund um "Lösungen bei Konflikten und Stress". Ihre Arbeit ist von verschiedenen Richtungen geprägt, sowohl von der konfrontativen Pädagogik als auch von der GFK, von der Provokativen Therapie bis hin zum Lösungsorientierten Coaching - um ein paar zu nennen.

*Info: kommt die Teilnahmezahl nicht zustande, wird ein neuer Termin bekannt gegeben (Ihr Ticket verfällt nicht.)

Eintrittskarten

  • Umgang mit Provokationen

    69,00 €
    + 1,73 € Servicegebühr
    Verkauf beendet

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page