top of page

Faktoren für Training und Coaching

Das Herzberg-Zwei-Faktoren-Modell ist ein Konzept, das von Frederick Herzberg in den 1950er Jahren entwickelt wurde. Es besagt, dass es zwei Arten von Faktoren gibt, die die Arbeitszufriedenheit und Motivation beeinflussen: Hygienefaktoren und Motivationsfaktoren.




Hygienefaktoren sind Faktoren, die dazu beitragen können, Unzufriedenheit zu vermeiden, aber nicht notwendigerweise zur Zufriedenheit beitragen.


Dazu gehören Dinge wie Arbeitsbedingungen, Gehalt, Arbeitsplatzsicherheit und Arbeitsbeziehungen. Wenn diese Faktoren negativ sind, kann dies zu Unzufriedenheit führen, aber wenn sie positiv sind, ist dies nicht unbedingt ausreichend, um die Arbeitszufriedenheit zu erhöhen.


Motivationsfaktoren hingegen sind Faktoren, die direkt zur Arbeitszufriedenheit und Motivation beitragen.


Dazu gehören Dinge wie Anerkennung, berufliche Entwicklung, verantwortungsvolle Aufgaben und Leistungsbeurteilung.


Das Modell von Herzberg kann für Lehre und Coaching hilfreich sein, da es eine Möglichkeit bietet, die Motivation und Zufriedenheit von Lernenden oder Klienten zu verstehen und zu fördern. Indem man sicherstellt, dass Hygienefaktoren erfüllt sind, wie zum Beispiel eine angemessene Ausstattung oder eine angenehme Lernumgebung, kann man eine Basis für Zufriedenheit schaffen.


Jedoch ist es ebenso wichtig, Motivationsfaktoren wie Anerkennung und Lernmöglichkeiten zu berücksichtigen, um eine nachhaltige Motivation und Begeisterung für das Lernen oder Coaching zu erreichen.


Ein*e Trainer*in oder Coach kann das Modell von Herzberg nutzen, indem er oder sie regelmäßig Feedback von Lernenden oder Klienten einholt und darauf basierend Maßnahmen ergreift, um sowohl die Hygiene- als auch die Motivationsfaktoren zu verbessern.


Dies kann dazu beitragen, die Zufriedenheit und Motivation zu erhöhen, was sich wiederum auf die Leistung und den Erfolg des Lernenden oder Klient*innen auswirken kann.


 

Weitere Inhalte zu Motivation und gelingende Lehre werden in der Onlinekurs gestalten Challenge vermittelt.


Entdecken Sie die nächste Challenge:



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

10 Tipps für Führungskräfte

In der Sozialwirtschaft zu führen unterscheidet sich von der Führung in einem anderen Umfeld. Hier finden Sie 10 wesentliche Tipps für Ihre Führung im sozialen Sektor: Bleiben Sie konzentriert auf die

Wir sind Innovations-Champion 2024

Es gibt Grund zu feiern! Die Focus Redaktion kürt jedes Jahr in unterschiedlichen Kategorien mehrere Unternehmen zum Innovations-Champion. Die Kriterien dazu sind sehr vielfältig. Innovation eEmpower

bottom of page