top of page

Mo., 22. Nov.

|

Online Workshop

Umgang mit herausforderndem Verhalten

Umgang mit uns herausforderndem und grenzverletzendem Verhalten. Eine gute Beziehung ist die beste Prävention! 39,99 €

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Umgang mit herausforderndem Verhalten
Umgang mit herausforderndem Verhalten

Zeit & Ort

22. Nov. 2021, 19:00 – 20:30 MEZ

Online Workshop

Gäste

Über die Veranstaltung

Umgang mit herausforderndem Verhalten

Ein absoluter Herzens-Workshop!

Wenn Sie auch einmal erleben möchten, wie einfach und beziehungsstark Deeskalation gelingen kann,

dann melden Sie sich bei diesem Workshop von Hergen Sasse an!

Was eine „gute Beziehung“ ausmacht und wie Sie eine gute Beziehung aufbauen, 

das erfahren und erleben Sie in diesem interaktiven Online-Workshop.  

 Herzensimpulse für Ihre pädagogische Arbeit!  Umgang mit uns herausforderndem Verhalten.  Erleben Sie die Leichtigkeit und Wirksamkeit von Kommunikation auf der Beziehungs- und Bedürfnisebene. 

Inhalte:

· Erregungszustände frühzeitig erkennen und deeskalierend handeln

· Neuropsychologische Impulse

· Video-Interaktions-Coaching

· Nonverbale Signale entschlüsseln und verstehen

· Nonverbale Signale zur Beziehungsgestaltung einsetzen

· Abstimmungsprozesse bedürfnisorientiert leiten

· Konflikte entschärfen

· Konfliktgespräche einfühlsam lenken und klären

· Konfliktklärung in 15 Minuten

· Differenzierte Analyse jeder einzelnen Konfliktpartei

· Auseinandersetzung mit Beobachtungen, Gefühlen und Bedürfnissen

· Entwicklung von Lösungsstrategien auf Grundlage der Bedürfnisse der unterschiedlichen Konfliktparteien

Wir beleuchten das Thema Beziehungen einmal ganz anders und zwar mit der Methodik des VHT Video-Coaching.  

Am Ende erhalten Sie ein Modell zur Konfliktklärung für den Aufbau stabiler und bedürfnisorientierter Beziehungen. 

Außerdem werden Sie Ihren Blick durch eine gemeinsame Videoanalyse schärfen und Prinzipien für einen gelingenden Kontakt herausfinden.  

Sie sind hier genau richtig, 

wenn Sie mit Kindern und Jugendlichen arbeiten/ zusammenleben und verstehen möchten, wie Sie in Ihrem (pädagogischen) Alltag Beziehungen stabil und bedürfnisorientiert, also deeskalierend gestalten können. 

Und ganz wichtig, Sie sollten Freude am interaktiven Miteinander innerhalb dieses Workshops haben.  

Teilnahmebescheinigung und Unterlagen erhalten Sie per E-Mail nach der Durchführung  

Dauer: 90 Minuten

Termine für Gruppen auf Anfrage (Kontaktformular in der Fußzeile nutzen).  

Der Workshop wird begleitet von Hergen Sasse.  

Das sagt er über sich selbst: "Seit mehr als 10 Jahren war ich auf der Suche nach einfacher, würdevoller und gelingender Deeskalation. Dafür habe ich an unterschiedlichsten Deeskalations- und Kommunikationstrainings führender Anbieter teilgenommen. Sechs Jahre lang war ich gefordert als Klassenleitung einer Sek 1, im Bereich geistige Entwicklung, immer wieder präventive und deeskalative Handlungsweisen „auszuprobieren“ und diese immer wieder anzupassen und weiterzuentwickeln. In den nächsten Jahren habe ich den Schwerpunkt meiner Arbeit auf die Entwicklung deeskalativer Handlungsmöglichkeiten im Rahmen von Beratung, Coaching und Fortbildungen gelegt. Dabei liegt ein großer Schwerpunkt auf deeskalierender und verbindender Kommunikation."

Hergen Sasse freut sich auf Sie!

Eintrittskarten

  • Umgang mit Verhalten

    Erlebnis-Workshop Bitte fragen Sie bei Bedarf eine Rechnung per Mail an: eempower@asailer.de

    39,99 €
    + 1,00 € Servicegebühr
    Verkauf beendet

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page